Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hereingehen

Grammatik Verb · geht herein, ging herein, ist hereingegangen
Worttrennung he-rein-ge-hen · her-ein-ge-hen
Wortzerlegung herein- gehen

Verwendungsbeispiele für ›hereingehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So viel Freude überhaupt hereinging, so viel Freude war während dieser zwei Minuten darinnen. [Die Welt, 18.11.2000]
L. ging herein und legte den Kopf auf den Tisch. [Seghers, Anna: Die Wellblech-Hütte. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 147]
Jetzt stellen Sie sich vor, da geht jemand herein, da sitzen die Terroristen, gegenüber sitzen junge Leute von 23 oder 25 Jahren. [Die Zeit, 09.07.1993, Nr. 28]
Das ewige Licht geht da herein, gibt der Welt einen neuen Schein. [Bild, 16.12.2000]
Ich ging aber doch herein, setzte mich in einen Stuhl und ließ mich rasieren. [Benjamin, Walter: Ein verrückter Tag. In: Tiedemann, Rolf (Hg.), Aufklärung für Kinder, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1985 [1932], S. 191]
Zitationshilfe
„hereingehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hereingehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hereingeben
hereinführen
hereinfluten
hereinfließen
hereinfliegen
hereingeistern
hereingleiten
hereingondeln
hereingreifen
hereingucken