hereinholen

GrammatikVerb · holt herein, holte herein, hat hereingeholt
Worttrennunghe-rein-ho-len · her-ein-ho-len
Wortzerlegungherein-holen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
jmd. holt jmdn., etw. hereinvon dort draußen hierher nach drinnen holen
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Stühle hereinholen
Beispiele:
Als Clara sie im Winter hereinholen wollte, stellte sich heraus, daß die Pflanze unmöglich in die Wohnung paßte[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.07.2001]
Und auch wer sein Tier vornehmlich auf dem Balkon hält, sollte es hereinholen, um es vor der Hitze zu schützen. [Spiegel, 01.07.2017 (online)]
Muss ich wirklich auch noch dazu beitragen, dass wir noch mehr ehrgeizige, flexible und arbeitswillige Ausländer in die Schweiz hereinholen […]? [Neue Zürcher Zeitung, 22.11.2009]
Während Bernadettes Abwesenheit habe die Haushaltshilfe regelmäßig die Post hereingeholt […]. [Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 183]
Bei einer Modenschau von Gaultier gehen die Jungen und Mädchen über den Laufsteg, als hätte man sie eben von der Straße zum Kleidervorführen hereingeholt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.09.1996]
Einen Augenblick später holte er Silvelie ins Haus herein. [Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 93]
Quelle: DWDS, 2018
Phrasem:
etw. durch die Hintertür wieder hereinholen (= etw., bereits Abgeschafftes oder Fortgeschafftes wieder einführen)
Beispiele:
Max Nyffeler tat zwar das Protestpotential einer solcherart »stacheligen« Musik als zeitgebunden ab, holte aber die alte Achtundsechziger-Idealvorstellung einer grundsätzlich politischen Kunstäußerung wieder durch die Hintertür herein. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.02.2003]
Würden wir sie jetzt schutzlos lassen, hätten wir mit einem Schlag das Schuldprinzip des alten Rechts durch die Hintertür wieder hereingeholt. [Die Zeit, 05.06.1981, Nr. 24]
2.
umgangssprachlich jmd. holt etw. herein
a)
(Gewinne, Werte o. Ä.) auf eine bestimmte Weise erarbeiten, einbringen
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Aufträge, Geld hereinholen
Beispiele:
Bis Weihnachten muss der Hersteller weitere 300 Millionen Euro Gewinn hereinholen. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2013]
Ich denke, die Möglichkeiten des Theaters, Geld hereinzuholen, sind erschöpft. [Neue Zürcher Zeitung, 31.10.2006]
Die Belegschaft zu halten, Material und Waren zu sichern und sich ungeachtet der ungünstigen äußeren Umstände durch entsprechende Angebote neue Aufträge hereinzuholen, das war es, was ihn […] beschäftigte. [Gall, Lothar: Krupp, Berlin: Siedler 2000, S. 73]
In den alten Bundesländern holt ein Betriebsprüfer des Finanzamtes ungefähr das Sechsfache seines Gehaltes herein. [Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36]
Der mecklenburgische Landtag hat in seiner letzten Sitzung durch eine Entschließung alle […] Organisationen aufgerufen, alles zu tun, um die Ernte so schnell wie möglich hereinzuholen, damit kein Halm auf dem Acker bleibt. [Neues Deutschland, 02.07.1947]
b)
(Verluste, Investionen o. Ä.) durch Gewinne, Einnahmen usw. ausgleichen, wettmachen Quelle: DWDS, 2018
Synonym zu hereinbringen (2)
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Kosten hereinholen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: etw. durch Einsparungen hereinholen
Beispiele:
Die Mittel für die Investitionen wollen die beiden über Mieten wieder hereinholen. [Die Welt, 22.11.2013]
Aber das Geld soll an anderer Stelle durch neue Steuern wie eine »Maschinensteuer« oder eine Erbschaftssteuer wieder hereingeholt werden. [Neue Zürcher Zeitung, 20.09.2017]
Die Halter versuchten, Mehrausgaben für Sprit, Steuern und Versicherungen durch Einsparungen bei Reparaturen und Inspektionen hereinzuholen. [Spiegel, 27.01.2004 (online)]
Ihre Bestechungsgelder holten sich die Firmen[…] meist durch überhöhte oder gefälschte Rechnungen wieder herein. [Die Zeit, 22.10.1998, Nr. 44]
Offenbar um wenigstens einen kleinen Teil der drohenden Verluste wieder hereinzuholen, versucht der »Astor«-Teilhaber […] derzeit, auf andere Weise an dem Schiff zu verdienen. [Der Spiegel, 21.12.1981]

Thesaurus

Synonymgruppe
abfallen · ↗einbringen · ↗erbringen · hereinholen  ●  ↗abwerfen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hereinholen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hereinholen‹.

Zitationshilfe
„hereinholen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hereinholen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hereinheiraten
hereinhauen
hereinhängen
hereingucken
hereingreifen
hereinhumpeln
hereinhuschen
hereinklettern
hereinkommen
hereinkönnen