Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hereinstellen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rein-stel-len · her-ein-stel-len
Wortzerlegung herein- stellen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von dort draußen hierher nach drinnen stellen

Verwendungsbeispiele für ›hereinstellen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Hunger hat er auch, weil die Minna in der letzten Nacht vergessen hatte, etwas hereinzustellen. [Brenner, Hans Georg: Es geschieht wieder nitchts … In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 286]
Es ist nun an der Zeit, die Pflanzen hereinzustellen und die Handschuhe auszupacken. [Die Welt, 19.10.1999]
Für die Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr wird eine harte Pritsche hereingestellt. [Die Zeit, 20.09.1951, Nr. 38]
In Japan nicht, denn es gibt keine Sessel und Stühle, es sei denn, das Hotel ist schon auf Fremde eingerichtet und hat einen Sessel hereingestellt. [Die Zeit, 18.12.1964, Nr. 51]
Ausgerechnet für Herrn Sternickel wird man e Prinzessin mit Reizwäsche hereinstellen. [Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 73]
Zitationshilfe
„hereinstellen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hereinstellen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hereinsteigen
hereinstehlen
hereinstecken
hereinstampfen
hereinspazieren
hereinstolpern
hereinstoßen
hereinströmen
hereinstöckeln
hereinstürmen