Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herführen

Grammatik Verb · führt her, führte her, hat hergeführt
Aussprache [ˈhɛɐ̯fyːʀən]
Worttrennung her-füh-ren
Wortzerlegung her- führen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd., etw. führt jmdn. her⟩ an den Ort des Sprechenden führen
  2. 2. ⟨etw. führt her⟩ in Richtung auf den Sprechenden bzw. einen Ort verlaufen
  3. 3. ⟨jmd., etw. führt vor, hinter, über, unter, neben jmdm., etw. her⟩ drückt aus, dass jmd. oder etw. dauerhaft in der Nähe von jmdm. oder etw. verläuft oder bewegt wird
  4. 4. ⟨hin- und herführen⟩
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
jmd., etw. führt jmdn. heran den Ort des Sprechenden führen
Synonym zu heranführen (a)DWDS
Beispiele:
Die Häuser des Dorfes scheinen an der Felswand zu kleben, die hinter den Feldern aufragt: Saspochey, das Tagesziel. Nubu Dolma, eine ladakhische Touristenführerin, hat uns hergeführt. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2016]
Wir befürchten, dass wir mit einer großen Zahl von Schnellladestationen den Durchgangsverkehr von der Autobahn anziehen. Dieser würde durch die Navigations‑Apps der E‑Autos automatisch hergeführt. [Münchner Merkur, 11.11.2020]
Die Liebe hat sie hergeführt [nach Island] – die Liebe zu den Islandpferden. [Der Spiegel, 09.09.2017 (online)]
Er und Jochen Malmann, beide Höhlenforscher, haben mich hergeführt: an einen Ort, den bisher nur wenige Auserwählte gesehen haben. [Die Zeit, 01.04.2014]
Dann blickte er […] den Hang hinab, dorthin, wo, verborgen von Zistrosen, Ginster und hohem Gras, der Weg lag, der sie hergeführt hatte. [Funke, Cornelia: Tintenherz. Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 238]
Und sieh mal dort den blühenden Kirschbaum – deswegen habe ich dich nämlich hergeführt, – sieh ihn dir mal an. [Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg – Nachkrieg. Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 269]
2.
etw. führt herin Richtung auf den Sprechenden bzw. einen Ort verlaufen
entsprechend der Bedeutung von führen (4)DWDS
Kollokationen:
mit Aktivsubjekt: eine Spur führt her
Beispiele:
Die einen sind gegen Freileitungen, die anderen gegen Erdkabel. Und immer wieder gibt es Streit, wo genau in den Ländern die Trassen herführen sollen. [Landshuter Zeitung, 30.07.2020]
Der neue Gehweg soll zwischen Dorfladen und ehemaligem Feuerwehrhaus herführen und dann unterhalb der Trafostation fortgeführt werden. [Rhein-Zeitung, 12.09.2020]
[…] am Rande der Cotswolds, wo England so englisch ist wie kaum irgendwo, wo ein Cottage keine Hausnummer, sondern einen Namen hat (Summerhaze) und die Straße, die zwischen den Feldern herführt, Buttermilk Lane heißt, wo Rosen üppig wie Unkraut an den Häusern hochklettern und lässig von den Garagen herunterhängen. [Die Zeit, 20.10.2011]
Giswil liegt in der Mitte der Schweiz. […] Aber wie kommt man nach Giswil, will man nicht bloß […] mit dem Finger auf der Landkarte kreisen? Der sicherste Weg dorthin führt vom Norden her über Basel. [Süddeutsche Zeitung, 29.02.2000]
Durch Nebit Dag ist eine 135 km lange Wasserleitung gelegt, die von Kaeandshik herführt und die ganze Stadt mit Wasser versorgt. [Neues Deutschland, 18.12.1950]
Auf der Straße, die vom Ort herführend an dem Hause vorbeilief, war der Lehrer Gärtner herangekommen und grüßte jetzt über den Zaun. [Nabl, Franz: Der Tag der Erkenntnis. Graz [u. a.]: Stiasny 1961 [1919], S. 31]
3.
jmd., etw. führt vor, hinter, über, unter, neben jmdm., etw. her drückt aus, dass jmd. oder etw. dauerhaft in der Nähe von jmdm. oder etw. verläuft oder bewegt wirdDWDS
Beispiele:
Der triumphierende Cäsar ließ den geschlagenen Gallier Vercingetorix samt seinen Waffen hinter sich herführen[…]. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.2020]
Seine Hightech‑Sonde, die er schiebend vor sich herführt, erschnüffelt sogar kleinste Mengen Erdgas. [Hamburger Abendblatt, 09.04.2021]
Er [der Trainer] glaubt, dass die [Karriere-]Pfade seiner beiden Hochbegabten schon noch ein wenig nebeneinander herführen werden. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.2015]
»Ich habe einen Trick versucht, den ich eigentlich gar nicht drauf habe. Ich habe den Ball zu weit draußen gefangen und wollte ihn dann hinter meinem Rücken herführen, um in eine gute Wurfposition zu kommen«, beschrieb [der Basketballer] Nowitzki später die Situation[…]. [Die Zeit, 18.11.2010 (online)]
Es war kurz vor Sonnenuntergang, wenn der Dorfschmied sie von der Weide holte und, an einem Seil hinter sich herführend, mit den schnaubenden Tieren, von denen das kleinere dem größeren folgte, in das offene Hoftor einbog. [Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen. Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 15]
Ein Fahrradweg wird neben der Fahrbahn herführen beziehungsweise auf sie einmünden. [Berliner Zeitung, 26.09.1996]
4.
DWDS
Phrasem:
hin‑ und herführen (= etw. in einer bestimmten Richtung hin und wieder an den Ausgangspunkt zurück bewegen, jmdn. an einen bestimmten Punkt und wieder zurück führen)
Beispiele:
H[…] sitzt im Büro seines Therapeuten. Sein Blick wandert stetig von rechts nach links, immer dem Zeigefinger folgend, den der Psychologe wie ein Metronom vor seinen Augen hin‑ und herführt. [Der Spiegel, 12.06.2006]
Der Leser wird und hin‑ und hergeführt durch die Lebensgeschichten der Familienmitglieder und den aktuellen Berichterstattungen über Rettungsaktionen in den überfluteten Straßen der Stadt. [Neue Westfälische, 03.05.2019]
Bei bereits geronnenem Wachs: Löschpapier auflegen und darauf ein nicht gar zu heißes Bügeleisen hin‑ und herführen. [Berliner Zeitung, 18.09.1992]
Wir wurden zwischen den Pflänzlein hin‑ und hergeführt, jedem Gewächs wurde mit orientalischer Wortgewalt eine große Bedeutung zugeschrieben. [Die Zeit, 30.10.1981]
50mal In der Sekunde verläßt ein kurzer »Elektronenblitz« das Beschleunigungsrohr. […] ähnlich wie in einer Fernsehröhre wird der Strahl seitlich abgelenkt. In einem drei Meter hohen, völlig luftleeren Metallgefäß[…] wird der Strahl 2.000mal in der Sekunde hin‑ und hergeführt. [Neues Deutschland, 13.10.1973]
Der Stein wird mit Wasser oder besser mit einem dünnen, hellen Öl benetzt und das zu schleifende Werkzeug durch leichtes Andrücken an den Stein hin‑ und hergeführt. [Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.): Das Buch des Bauern. Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 395]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„herführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herf%C3%BChren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herfliegen
herfinden
herfallen
herfahren
hereinziehen
herfür
herfürtreten
hergeben
hergebracht
hergebrachtermaßen