hergehören

GrammatikVerb
Worttrennungher-ge-hö-ren
Wortzerlegungher-gehören
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zu dem hier erwähnten Thema, Aufgabenbereich gehören; hierher gehören

Typische Verbindungen zu ›hergehören‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hergehören‹.

Verwendungsbeispiele für ›hergehören‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gehört eine Revolution her, denn es geht um die Kultur dieser Nation.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.2004
Wer fehlt da nicht alles, wer gehört überhaupt nicht hier her.
Die Welt, 24.03.2001
Du gehörst nicht her, wo deutsche Kinder deutsche Weihnachten feiern sollen.
Der Tagesspiegel, 23.12.1998
Und wer asiatisch oder indisch aussieht, gehört nicht hier her.
Die Zeit, 23.08.2007, Nr. 35
Einsichtsleistungen mit sicherer manipulatorischer Endstrecke gehören hier ebenso her wie die Niederschriften von Lösungen nach internem Operationsabschluß.
Klix, Friedhart: Gedächtnis. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 2300
Zitationshilfe
„hergehören“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hergeh%C3%B6ren>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hergehen
hergebrachtermaßen
hergebracht
hergeben
Hergang
hergelangen
hergelaufen
Hergelaufene
herglotzen
hergondeln