herjagen

GrammatikVerb · jagt her, jagte her, ist/hat hergejagt
Worttrennungher-ja-gen
Wortzerlegungher-jagen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
a)
etw., jmd. jagt jmdn. herjmdn. in die Richtung des Sprechenden, zum Sprechenden jagen
Beispiele:
Er begriff selbst nicht mehr, was ihn […] hergejagt hatte[…]. [Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 8164]
Der Lehrer, der hier schon eine Zeitlang gewartet und vorher noch das Protokoll aufgesetzt hatte, mußte ja vom Vorsteher geradezu hergejagt worden sein. [Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 106103]
b)
etw., jmd. jagt jmdn., etw. vor sich herjmdn. vor sich hertreiben (2); jmdn. jagen und dabei dicht hinter ihm sein
Beispiele:
Durch den schwarzen Rauch erkennt man Carabinieri, die zuvor noch friedliche Demonstranten vor sich herjagten, mit Tränengas beschossen. [Bild am Sonntag, 22.07.2001]
Der beim letzten Male […] zitierte Punkt des Berichtes besagte, daß, als die britischen Truppen sich nach Norden bewegten, die Deutschen vor sich herjagend, sie an Widerstandsabteilungen vorbeikamen, die in entgegengesetzter Richtung gingen. [Berliner Zeitung, 06.02.1946]
übertragen [Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio] Berlusconi stellte sich als Heilsbringer dar, den seine politischen Widersacher und die Justiz vor sich herjagen […]. [Die Zeit, 17.12.2017, Nr. 52]
bildlich Doch aus dem Umfahren der Sturmwolken wird rasch eine Verfolgung, bei der das Unwetter die Motorradfahrer wie eine Beute vor sich herjagt. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.2014]
2.
etw., jmd. jagt hinter etw., jmdm. herjmdm. schnell nachlaufen, um ihn einzuholen;
etw. einzuholen, zu erreichen versuchen Quelle: DWDS, 2018
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: hinter dem Ball herjagen
Beispiele:
Nicht nur die Kicker, die in kurzen Hosen hinter dem Ball herjagen, repräsentieren ihr Heimatland bei solch einer Großveranstaltung[, sondern auch die mitreisenden Fans]. [Süddeutsche Zeitung, 15.06.2016]
Es läuft ein Trickfilm, in dem bullige Hunde hinter kreischenden Katzen herjagen. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.2016]
Schließlich möchte das Personal nicht dauernd hinter den lieben Kleinen herjagen, während sich deren Erziehungsberechtigte an dänischem Käsekuchen oder einem Latte Macchiato delektieren und dabei in achtlosem Geplauder versinken. [Welt am Sonntag, 11.10.2015, Nr. 41]
Der rote Faden des Klamaukfilms, den man positiv betrachtet als Bond-Parodie sehen kann, ist ein Ring, hinter dem die Bösewichte herjagen. [Der Standard, 15.01.2015]
Zwei stark motorisierte Fahrzeuge seien mit massiv übersetzter Geschwindigkeit hintereinander hergejagt, als der Fahrer des vorderen Wagens eingangs einer Kurve von der Strasse abkam. [Neue Zürcher Zeitung, 26.11.2011]
Der Tiger jagt hinter dem Huhn her, anfangs entwischt es. [Bild, 13.12.2003]
allgemeiner sich schnell in eine bestimmte Richtung bewegenQuelle: DWDS, 2018
zusammen mit räumlichen Präpositionen (vor, neben etc.) kann das Verb »herjagen« verwendet werden, um auszudrücken, das jmd. oder etw. sich dauerhaft und sehr schnell vor, neben etc. jmdm. oder etw. bewegt
Beispiele:
In halsbrecherischen Manövern lassen die beiden ihre Streitwagen Rad an Rad nebeneinander herjagen. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.2010]
Vorher waren [bei dem Radrennen] immer Ausreißer durchgekommen, wie Erik Dekker aus Holland, der alles in allem mehr als sechshundert Kilometer lang vor den anderen herjagte; einmal wurde er vierhundert Meter vor dem Ziel eingeholt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.07.2000]
Begleitet vom schrillen Kreischen einer Herde Affen, die neben uns herjagt, folgen wir dem Lauf des Gebirgsbaches bis zur südafrikanischen Grenzstation. [Berliner Zeitung, 04.04.1998]
Der Hund bellte lauter und jagte einmal vor und einmal hinter ihnen her. [Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 275]
3.
Quelle: DWDS, 2018
Phrasem:
hin- und herjagen (= von einem Ort zu einem anderen und wieder zurück treiben; sich rastlos von einem Ort zum anderen und wieder zurück bewegen)
Beispiele:
Über den Häusern am Rand der menschenleeren Piazza sinkt langsam die Sonne hinab und taucht dabei die Kirchenfassade, vor der Mauersegler mit gedehnten Rufen hin- und herjagen, in ein glutrotes Licht. [Die Welt, 05.11.2011]
bildlich Ich […] sah, wie seine Adern zuckten, sah, wie seine Gedanken im Kopf hin- und herjagten. [Die Zeit, 20.06.2002, Nr. 26]
Wir schauten lange zurück nach den Lichtern Lobitos, und die Straßenbeleuchtung der langen Düne, auf der die Autos hin- und herjagten, war wie eine Abschiedsillumination. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.01.2000]
Beckenbauer erklärte, er sei »aus dem Lebensalter raus, um auf dem Feld zu stehen und die Spieler hin- und herzujagen«. [Berliner Zeitung, 21.02.1992]
Wir […] wurden von Hilfsregisseuren hin- und hergejagt, mußten mit knallenden Stiefeln aus der Residenzstraße auf den Platz marschieren und »O Deutschland hoch in Ehren« singen[…]. [Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 224]
Dabei konnte jeder Zuschauer verfolgen, wie die Drähte wanderten, wie die Puppen ins Spiel hineingeschoben wurden, wie ein Hebeldruck den Fidelbogen hin- und herjagte. [Die Zeit, 09.10.1947, Nr. 41]

Typische Verbindungen zu ›herjagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herjagen‹.

Zitationshilfe
„herjagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herjagen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heris
herinnen
Heringstonne
Heringsstipp
Heringsschwarm
herkehren
Herkogamie
Herkommen
herkömmlich
herkömmlicherweise