Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hermüssen

Grammatik Verb
Worttrennung her-müs-sen
Wortzerlegung her- müssen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
a)
aus dringlichen Gründen herkommen müssen
b)
herbei-, angeschafft werden müssen

Thesaurus

Synonymgruppe
(dringend) nötig sein · (es) besteht dringender Bedarf (an) · (etwas dringend / unbedingt) benötigen · (etwas dringend / unbedingt) brauchen · angeschafft werden müssen · gefunden werden müssen  ●  hermüssen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›hermüssen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als die beiden vor sieben Jahren heirateten, war es nicht so, dass jetzt dringend ein Kind hergemusst hätte. [Die Zeit, 30.04.2013, Nr. 14]
Doch als es mit Olympia nichts wurde, habe schleunigst ein neues Motiv hergemußt. [Die Zeit, 03.12.1993, Nr. 49]
In der Branche bedeutet das üblicherweise, dass nun Siege hermüssen, sonst wird der Trainer gehen, allen anderslautenden Bekundungen zum Trotz. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2004]
Um den Weg besser meistern zu können, meint Schmidbauer, daß sein Käfer nicht mehr ausreicht und ein Jeep hermuß. [Die Zeit, 08.11.1991, Nr. 46]
Immer wenn ein Beispiel dafür hermuss, dass es mit der Komödie in Deutschland doch geht, fällt Dietls Name. [Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04]
Zitationshilfe
„hermüssen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herm%C3%BCssen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hermetisieren
hermetisch
hermeneutisch
hermaphroditisch
hermachen
hernach
hernehmen
hernieder
herniederbrechen
herniederbrennen