Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herniedersinken

Grammatik Verb
Worttrennung her-nie-der-sin-ken
Wortzerlegung hernieder sinken
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben herabsinken

Verwendungsbeispiele für ›herniedersinken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Artisten an Bord, Musiker, Sänger, Schauspieler, versüßen, wenn die Nacht herniedergesunken ist, die dunklen Stunden mit ihren Künsten. [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2003]
Über dem Jauchzen und Schluchzen der Glücklichen sinkt langsam der Abend hernieder. [Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 416]
Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken, Schneeflöckchen leis herniedersinken. [Die Welt, 22.12.2000]
Sonst sähe man womöglich, frei nach Ludwig Uhland, zur Rechten wie zur Linken einen halben Berliner herniedersinken. [Der Tagesspiegel, 08.07.2002]
Er hatte sich hindurchgemessert, hörte Schreie, sah zur Rechten wie zur Linken halbe Fußgänger herniedersinken. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.1997]
Zitationshilfe
„herniedersinken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herniedersinken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herniedersenken
herniederschweben
herniederprasseln
herniederhängen
herniedergehen
herniedersteigen
heroben
heroisch
heroisieren
herostratisch