herostratisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung he-ro-stra-tisch · he-ros-tra-tisch · he-rost-ra-tisch
Wortzerlegung  Herostrat -isch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

aus Ruhmsucht Verbrechen begehend

Typische Verbindungen zu ›herostratisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herostratisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›herostratisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist aber Zeit, endlich gegenüber diesem herostratischen Treiben so scharf wie nur denkbar die trennende Linie zu ziehen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1904
Nicht mehr nur Sportler, Unternehmer und Abenteurer überbieten sich und einander, sondern auch Schläger und Killer versuchen sich mit herostratischen Leistungen zu übertrumpfen.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1995
In einigen Fällen mag herostratische Großmannssucht, der Wunsch, auch in die Wochenschau und in die Zeitung zu kommen, eine Rolle gespielt haben.
Die Zeit, 25.01.1960, Nr. 04
In einigen Fällen mag herostratische Großmannssucht, der Wunsch, auch in die Wochenschau und in die Zeitung zu kommen, eine Rolle gespielt haben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Das stolze, auch herostratische Seoul mit seinen Weltkonzernen in ihren hochfliegenden Glaspalästen ist zwar noch immer die Geisel der nordkoreanischen Artillerie.
Die Zeit, 12.01.2006, Nr. 03
Zitationshilfe
„herostratisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herostratisch>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herostratentum
Herostrat
Heros
Heroon
Heronsball
Herpangina
Herpes
herpetiform
herpetisch
Herpetologie