herrschaftslos

Worttrennungherr-schafts-los (computergeneriert)
WortzerlegungHerrschaft-los
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ohne Herrscher und Herrschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
anarchistisch · ↗gesetzlos · herrschaftslos · ↗libertär

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bürgerliche Gesellschaft bezeichnet also das von der kirchlichen und staatlichen Autorität freie, herrschaftslose Leben des Bürgers.
Heller, Hermann: Staatslehre, Leiden: Sijthoff 1934, S. 378
Ich glaube an die Aufhebbarkeit der Entfremdung, die herrschaftslose Gesellschaft als das Reich Gottes und ihr ewiges Leben.
Die Zeit, 04.04.1969, Nr. 14
In herrschaftslosen Gefilden sind Schatzsucher stets auf der Suche nach Kostbarkeiten und Raritäten.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2001
Die Utopie einer herrschaftslosen Gesellschaft hat weder den Stachel noch das Instrument des Wandels.
Die Zeit, 12.02.1968, Nr. 07
Es begann eine herrschaftslose Zeit.
Der Tagesspiegel, 20.11.2004
Zitationshilfe
„herrschaftslos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herrschaftslos>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrschaftslegitimation
Herrschaftsinteresse
Herrschaftsinstrument
Herrschaftsgewalt
Herrschaftsgelüste
Herrschaftsmittel
Herrschaftsordnung
Herrschaftspraxis
Herrschaftsrecht
Herrschaftssicherung