Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herstürzen

Grammatik Verb
Worttrennung her-stür-zen
Wortzerlegung her- stürzen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
abrupt, hastig und erregt laufen
2.
in äußerster Eile aufgeregt zum Sprechenden laufen

Verwendungsbeispiele für ›herstürzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ehe wir es hindern können, stürzt ihr über unsere Hände her, uns zu grüßen, uns zu danken. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1920]
Tiere beider Gruppen stürzen übereinander her und beißen aufeinander ein. [Der Tagesspiegel, 19.02.2004]
Als die Leute die gellenden Laute verstanden, stürzten sie über die beiden her. [Kolbenheyer, Erwin Guido: Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964 [1917], S. 230]
Dann aber stürzt es über den armen Jungen her wie ein Rudel wilder Tiere. [Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8788]
Die Menschen brachten ihnen etwas aus Mitleid, sie stürzten kreischend darüber her und fraßen es kampfbereit. [Die Zeit, 03.12.2001, Nr. 49]
Zitationshilfe
„herstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herst%C3%BCrzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herstreichen
herstellen
herstellbar
herstammen
herstammeln
hertragen
hertransportieren
hertrauen
hertreiben
herum