herumarbeiten

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-ar-bei-ten · her-um-ar-bei-ten
Wortzerlegungherum-arbeiten

Typische Verbindungen
computergeneriert

arbeiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumarbeiten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich stehe auf so was wie einem Fließband und das erste Mal arbeiten Frauen an mir herum.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.2002
Sie hörte Minna in der Küche herumarbeiten, ungeduldig und nachlässig, und seufzte wieder.
Pressler, Mirjam: Malka Mai, Weinheim Basel: Beltz & Gelberg 2001, S. 7
Nach jeder Abfahrt ins Tal taucht ein neuer Aufzug auf, wir arbeiten uns rund um den Berg herum.
Die Zeit, 04.11.1977, Nr. 45
Dabei arbeitete sie fortwährend mit einer Haarnadel in ihrer Frisur herum.
Kafka, Franz: Amerika. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1914], S. 8641
Wir waren allein, nur der gefürchtete Meister und Luftschutzoberster Bergmann arbeitete noch im Halbdunkel herum.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1944. In: Nowojski, Walter (Hg.), Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1944], S. 31
Zitationshilfe
„herumarbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumarbeiten>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumalbern
herum-
herum sein
herum
herüberziehen
herumärgern
herumbalgen
herumballern
herumbasteln
herumbekommen