herumblödeln

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-blö-deln · her-um-blö-deln
Wortzerlegung herum-blödeln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

anhaltend blödeln

Thesaurus

Synonymgruppe
Jux machen · Unsinn machen · Unsinn treiben · Witze machen · ↗albern · blödeln · ↗flachsen · ↗herumalbern · herumblödeln · herumkaspern · ↗juxen · ↗scherzen · ↗spaßen · ↗ulken · ↗witzeln  ●  ↗herumkalbern  regional · (sich) in Blödeleien ergehen  geh. · Faxen machen  ugs. · Spökes machen  ugs., ruhrdt. · auf Gaga machen  ugs. · gagamäßig drauf sein  ugs. · rumalbern  ugs. · rumblödeln  ugs. · rumspacken  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›herumblödeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumblödeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›herumblödeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann wird damit gesungen und Theater gespielt, herumgeblödelt, assoziiert und am Computer gespielt.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.1994
Dann haben wir uns Witze erzählt und über Ritter Kuno herumgeblödelt.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.2000
Während sie herumblödeln und die Polizei vorsichtshalber Armschienen und Schilde aus den Kofferräumen holt, liest im Dom der Landesbischof den versammelten Politikern die Leviten.
Die Zeit, 09.10.1992, Nr. 42
Ich habe immer herumgeblödelt, auch in der Schule.
Die Zeit, 13.06.2006, Nr. 25
Zitationshilfe
„herumblödeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumbl%C3%B6deln>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumblicken
herumblättern
herumbinden
herumbiestern
herumbewegen
herumbohren
herumbosseln
herumboxen
herumbringen
herumbrodeln