herumhantieren
GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-han-tie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-hantieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

damit beschäftigt sein, (an, mit etw.) zu hantieren

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) zu schaffen machen (an) · ↗hantieren · ↗herumlaborieren (an / mit) · ↗herummachen · ↗herumnesteln · ↗herumtüfteln · ↗herumwerkeln · vergeblich versuchen (zu) · ↗werkeln  ●  ↗(sich) mühen  geh. · (sich) versuchen an  geh. · ↗herumbasteln  ugs. · ↗herumbosseln  ugs. · ↗herumfrickeln  ugs. · ↗herumfriemeln  ugs. · ↗herumfuhrwerken  ugs. · ↗herumfummeln  ugs. · herumhantieren  ugs. · herumhühnern  ugs. · ↗herumpfuschen  ugs., abwertend · ↗laborieren (an)  ugs.
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Waffe hantiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumhantieren‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Lehrer, der Aufsicht führte, hantierte zu laut mit Geräten herum.
Der Tagesspiegel, 19.06.2004
Die Kinder schliefen schon, Barbara hantierte in der Küche herum.
Bild, 03.11.2003
Eine halbe Stunde lang hantierten wir an unseren Skorpionen herum.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 152
Hier und da hantiert ein Arbeiter im blauen Monteuranzug an ihnen herum.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 215
Die Frauen hantierten mit dem Stroh herum, nahmen es fort und banden es mit Strohseilen zusammen.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 21533
Zitationshilfe
„herumhantieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumhantieren>, abgerufen am 15.12.2017.

Weitere Informationen …