Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herumhetzen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-het-zen · her-um-het-zen
Wortzerlegung herum- hetzen

Verwendungsbeispiele für ›herumhetzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe die Nase voll, ich lasse mich nicht immer nur herumhetzen und verprügeln, ich wehre mich nicht nur symbolisch, sondern ich schieße jetzt. [konkret, 1988]
Wo andere herumhetzen, um ihr Geld einzutreiben, schlendert er, und was er dabei sammelt, ist immer noch reichlich. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.1994]
Denn wer in dieser Provinz herumhetzt, die sich als Nation versteht, viermal so groß wie Frankreich, mag wohl vieles sehen, wird aber alles verpassen. [Die Zeit, 14.10.1994, Nr. 42]
Dort wird man herumgehetzt, gemobbt, angebrüllt, psychologisch fertiggemacht, nur damit man möglichst spektakuläre Resultate für das Blatt erbeutet. [Die Zeit, 23.03.2009, Nr. 12]
Die meisten Kollegen werden jetzt irgendwo auf dieser blöden Tourismusbörse herumhetzen, selber schuld. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2001]
Zitationshilfe
„herumhetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumhetzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumhauen
herumhantieren
herumhampeln
herumhacken
herumhaben
herumhexen
herumhocken
herumhoppeln
herumhopsen
herumhorchen