Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herumklettern

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-klet-tern · her-um-klet-tern
Wortzerlegung herum- klettern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sich kletternd von einem Ort zum andern bewegen

Verwendungsbeispiele für ›herumklettern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kinder klettern darauf herum, es ist der ganze Stolz des Ortes. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998]
Noch ehe ich laufen konnte, kletterte ich in ihnen herum. [Die Welt, 28.05.2005]
Gestern kletterten noch über 25 Arbeiter auf dem Dach herum. [Bild, 16.10.1998]
Einige klettern auf den toten Walen herum, andere machen Fotos. [Bild, 06.12.1997]
Kinder klettern in halb verfallenen Häusern herum und spielen auf den Straßen. [Die Zeit, 07.06.2013, Nr. 23]
Zitationshilfe
„herumklettern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumklettern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumkauen
herumkatechisieren
herumkarriolen
herumkalbern
herumkabbeln
herumklimpern
herumklopfen
herumklönen
herumknabbern
herumknistern