Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herumkrähen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-krä-hen · her-um-krä-hen
Wortzerlegung herum- krähen

Verwendungsbeispiele für ›herumkrähen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle, die hier vorher von einem Mittelfeldplatz in der Bundesliga herumgekräht haben, haben gesehen, dass wir davon noch ein ganzes Stück weit entfernt sind. [Bild, 12.07.2002]
Weil dann irgendein Fernsehreporter wieder so nationalbeschwingt herumkrähen kann wie der anno 1988, als man sich am TV‑Gerät an alte ufa‑Wochenschauen erinnert fühlte? [Süddeutsche Zeitung, 01.06.1996]
Zitationshilfe
„herumkrähen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumkr%C3%A4hen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumkritzeln
herumkritteln
herumkritisieren
herumkriegen
herumkriechen
herumkurieren
herumkurven
herumkutschen
herumkutschieren
herumlaborieren