herumkrauchen

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-krau-chen · her-um-krau-chen
Wortzerlegung  herum- krauchen

Typische Verbindungen zu ›herumkrauchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumkrauchen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herumkrauchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das seitliche Gletscherfeld, in dem man vorhin ameisenhaft herumgekraucht war, leuchtet kühlblau, und sogar ein paar Spalten kann man erkennen.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.2002
Während die Grünen als Partei seit Jahren bei keiner Wahl dazugewonnen haben und an der Fünf-Prozent-Hürde herumkrauchen.
Der Tagesspiegel, 22.02.2001
Nein, sie sind böse, daß eine Abgeordnete in Baracken und Zeltlagern ihrer Bezirke „herumkraucht“.
Die Zeit, 04.10.1951, Nr. 40
Zitationshilfe
„herumkrauchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumkrauchen>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumkramen
herumkrakeln
herumkrakeelen
herumkrähen
herumkrabbeln
herumkrebsen
herumkreisen
herumkreuzen
herumkriechen
herumkriegen