herumnörgeln

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-nör-geln (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-nörgeln

Typische Verbindungen
computergeneriert

nörgeln ständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumnörgeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch nörgelte er an zu viel schwerer klassischer Musik herum.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2003
Im März dieses Jahres begann meine Frau, immer an mir herumzunörgeln.
Bild, 09.10.1999
Ich habe manchmal an ihm herumgenörgelt - für dieses Buch bitte ich ihm alles ab.
Tucholsky, Kurt: Die Kegelschnitte Gottes. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1923]
Wenn seine Frau an ihm herumnörgelt, ihn ermahnt und ihm Manieren beibringen will, fühlt der Mann sich wieder als Kind behandelt.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 105
Weil es bei der Kommunismusbekämpfung allerdings ausschließlich auf den Erfolg ankommt, nörgeln seine imperialistischen Paten jetzt auf einmal an den Methoden herum.
o. A.: KRIEG GEGEN NICARAGUA - DIE DEMOKRATISCHE LÖSUNG. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„herumnörgeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumnörgeln>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumnesteln
herumnaschen
herummurksen
herummümmeln
herummotzen
herumoperieren
herumpatschen
herumpetern
herumpfuschen
herumplagen