herumprobieren

Worttrennunghe-rum-pro-bie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-probieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich nacheinander Verschiedenes ausprobieren

Thesaurus

Synonymgruppe
herumprobieren · ↗tüfteln  ●  ↗bosseln (an)  ugs. · ↗frickeln  ugs. · ↗friemeln  ugs. · ↗fummeln  ugs.
Oberbegriffe
  • sonstige Verben
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

lange probieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumprobieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man kann noch so viel herumprobieren, es gibt keine Lösung dieses Problems.
Die Zeit, 30.12.2013, Nr. 52
Offensichtlich wurde also schon vor Ort herumprobiert, sonst hätte man das ja nicht gewusst.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2002
Dann probiert der Chef herum, der Elektriker hat alles nach einem wilden System miteinander verbunden, Sicherungen undurchschaubar.
Die Welt, 23.10.1999
Wir haben auch eine Menge provokativer Designs erarbeitet, viel mit Plastik herumprobiert.
Der Spiegel, 21.02.2000
Vielleicht ist jetzt die Zeit, herumzuprobieren und auszuschlafen, zu feiern und von der Zukunft zu träumen.
Der Tagesspiegel, 18.06.2004
Zitationshilfe
„herumprobieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumprobieren>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumpoltern
herumpolken
herumpöbeln
herumplagen
herumpfuschen
herumpuffen
herumpulen
herumpusseln
herumquälen
herumquatschen