Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herumspionieren

Grammatik Verb · spioniert herum, spionierte herum, hat herumspioniert
Worttrennung he-rum-spi-onie-ren · he-rum-spio-nie-ren · her-um-spi-onie-ren · her-um-spio-nie-ren
Wortzerlegung herum- spionieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Spionage betreiben · herumspionieren · spionieren  ●  schnüffeln  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›herumspionieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, glauben Sie, man läßt Sie in einem Militärhospital herumspionieren? [Die Zeit, 10.06.1954, Nr. 23]
Man habe den Eindruck, dass viele Afghanen im Lager herumspionieren würden. [Die Welt, 16.10.2003]
Der König mißtraut Baron Mortimer und beauftragt uns, wahlweise als Ritter oder Magd verkleidet herumzuspionieren. [C't, 1997, Nr. 11]
Parteiblockleiter, die für je 50 Haushalte eingesetzt waren, spionierten ständig im Bereich ihres Gesichtskreises herum. [o. A.: Einhundertsiebenundachtzigster Tag. Freitag, 26. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18403]
Die Offiziere der Guarda Civil spionieren überall herum, sie lassen Pappnasen in Schubladen fallen und tragen karierte Sakkos. [Süddeutsche Zeitung, 05.02.2000]
Zitationshilfe
„herumspionieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumspionieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumspielen
herumspekulieren
herumspektakeln
herumspazieren
herumsitzen
herumsprechen
herumspringen
herumspritzen
herumspuken
herumstaksen