herumspionieren

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-spi-onie-ren · he-rum-spio-nie-ren · her-um-spi-onie-ren · her-um-spio-nie-ren
Wortzerlegungherum-spionieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Spionage betreiben · herumspionieren · spionieren  ●  ↗schnüffeln  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

spionieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumspionieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, glauben Sie, man läßt Sie in einem Militärhospital herumspionieren?
Die Zeit, 10.06.1954, Nr. 23
Man habe den Eindruck, dass viele Afghanen im Lager herumspionieren würden.
Die Welt, 16.10.2003
Der König mißtraut Baron Mortimer und beauftragt uns, wahlweise als Ritter oder Magd verkleidet herumzuspionieren.
C't, 1997, Nr. 11
Parteiblockleiter, die für je 50 Haushalte eingesetzt waren, spionierten ständig im Bereich ihres Gesichtskreises herum.
o. A.: Einhundertsiebenundachtzigster Tag. Freitag, 26. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18403
Die Offiziere der Guarda Civil spionieren überall herum, sie lassen Pappnasen in Schubladen fallen und tragen karierte Sakkos.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2000
Zitationshilfe
„herumspionieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumspionieren>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumspielen
herumspekulieren
herumspektakeln
herumspazieren
herumsitzen
herumsprechen
herumspringen
herumspritzen
herumspuken
herumstaksen