herumstrolchen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-rum-strol-chen (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-strolchen
eWDG, 1969

Bedeutung

salopp, abwertend
Synonym zu herumstreunen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sein) Unwesen treiben · frei schweifen · ↗herumstreunen · herumstrolchen · ↗herumstromern · ↗herumvagabundieren · ↗herumziehen · ↗streunen · strolchen · ↗stromern · um die Häuser ziehen · ↗vagabundieren  ●  ↗(ziellos) herumlaufen  Hauptform · ↗(sich) herumtreiben  ugs. · ↗(ziellos) rumlaufen  ugs. · herumstreunern  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

strolchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumstrolchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein paar Hühner gackern, Gänse putzen sich im Tümpel, ein Pudelmischling strolcht herum.
Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18
Nach dem Vorfall haben unsere Chefs allerdings beschlossen, die Erdlingsboten nicht mehr so frei herumstrolchen zu lassen.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.1999
Sie strolchten noch eine Weile mit Stjepan auf dem Markt herum und sahen sich auch die kleinen Buden an, die man überall aufgestellt hatte.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 176
Zitationshilfe
„herumstrolchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumstrolchen>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumstreunen
herumstreiten
herumstreifen
herumstreichen
herumstoßen
herumstromern
herumstümpern
herumsuchen
herumsummen
herumsumpfen