Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herumtasten

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-tas-ten · her-um-tas-ten
Wortzerlegung herum- tasten

Thesaurus

Synonymgruppe
herumtasten  ●  herumfummeln  ugs. · herummachen  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›herumtasten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am liebsten würde er jetzt selber auf dem Keyboard herumtasten. [Die Zeit, 08.08.1997, Nr. 33]
Nun tasteten sie an der fremden und geheimnisvollen Gestalt Hurrys herum. [Hausmann, Manfred: Abel mit der Mundharmonika. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Fischer 1983 [1932], S. 148]
Sie zieht nun ihren Fuß aus dem rechten Schuh, tastet mit ihrem Fuß in ihrem Schuh herum. [Die Zeit, 12.09.2011, Nr. 37]
Er grapschte ihr aber auch an den Po, und wenn sie sich zu ihm auf den Schoß setzte, tastete er ihr zwischen den Beinen herum. [Die Zeit, 29.03.2010, Nr. 13]
Überall tasten die Politiker mit langen Stangen im Nebel ihrer eigenen Formulierungen herum. [Die Zeit, 27.04.1990, Nr. 18]
Zitationshilfe
„herumtasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumtasten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumtappen
herumtappeln
herumtanzen
herumsäbeln
herumsumpfen
herumtatschen
herumtelefonieren
herumtigern
herumtoben
herumtollen