Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herumtigern

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-ti-gern · her-um-ti-gern
Wortzerlegung herum- tigern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

salopp durch die Gegend, von einem Ort zum andern tigern

Verwendungsbeispiele für ›herumtigern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich tigere in meinem Haus herum, grübele, lasse das ganze Spiel an mir vorüber ziehen. [Bild, 05.05.2004]
So wie ich, ich tigere auch in der Partei überall herum. [Der Tagesspiegel, 27.02.2005]
Er werde mit Staatsgästen auf allen rauschenden Festen des Landes herumtigern, erläuterte er die Amtsführung seiner Champagnerpräsidentschaft. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.1997]
Wo heute Geschäftsleute und Globetrotter herumtigern, legten sich noch vor 150 Jahren Raubkatzen im Dschungel auf die Lauer. [Der Tagesspiegel, 09.06.1996]
Alle haben Angst, tigern herum, weinen und wollen nur weg [Die Zeit, 03.10.2007, Nr. 41]
Zitationshilfe
„herumtigern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumtigern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumtelefonieren
herumtatschen
herumtasten
herumtappen
herumtappeln
herumtoben
herumtollen
herumtragen
herumtrampeln
herumtreiben