herumtragen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-rum-tra-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-tragen
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
jmd. trägt etw. mit sich herumjmd. hat etw. immer bei sich, führt etw. immer mit sich
Beispiele:
den Ausweis mit sich herumtragen
er hat den Brief drei Tage mit sich herumgetragen, bevor er ihn einsteckte
übertragen etw. beschäftigt jmds. Gedanken fortwährend
Beispiele:
eine Sorge mit sich herumtragen
der Autor trug den Stoff zu dem Roman schon seit Jahren mit sich herum
Den Plan, den ich nun zu verwirklichen unternahm, trug ich schon länger mit mir herum [SchweitzerAus meinem Leben84]
2.
abwertend etw. durch Weitererzählen verbreiten, allgemein bekannt machen
Beispiele:
jmds. Äußerungen, eine Neuigkeit überall herumtragen
Ich möcht nicht, daß Sie überall herumtragen, was er im Spaß gesagt hat [BrechtPuntila2]

Thesaurus

Synonymgruppe
ausplaudern · ↗herumerzählen · herumtragen · in Umlauf bringen · unter die Leute bringen · ↗weitererzählen · ↗weitergeben · ↗weitersagen · ↗weitertragen  ●  (... wem / wen / wer ...) alles ...  ugs., variabel · herumtratschen  ugs. · nicht für sich behalten (können)  ugs. · ↗verraten  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktentasche Altlast Ballast Bargeld Bauchhöhe Brieftasche Bürde Geheimnis Geldbeutel Handtasche Handy Hosentasche Hypothek Kleingeld Koffer Laptop Monstranz Plastiktüte Portemonnaie Rucksack Stigma Tablett Talisman Tasche Trauma Tüte seitdem ständig tragen verkehrt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumtragen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesen Plan habe er schon länger in seinem Kopf herumgetragen, trotz drei Siegen gegen drei große Gegner.
Die Zeit, 23.06.2012, Nr. 26
Diese Schuld werde ich mein Leben lang mit mir herumtragen.
Bild, 15.01.1998
Oder hat er es etwa fünfzig Jahre lang in der Brieftasche herumgetragen?
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 88
Seit ein paar Wochen trage ich eine Frage mit mir herum.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 123
Das kleine Radio, das ich unter dem Arm mit mir herumgetragen habe, lief auf Batteriebetrieb.
Wolf, Christa: Störfall: Berlin u. Weimar: Aufbau-Verlag 1987, S. 80
Zitationshilfe
„herumtragen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumtragen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumtollen
herumtoben
herumtigern
herumtelefonieren
herumtatschen
herumtrampeln
herumtreiben
Herumtreiber
Herumtreiberei
herumtreten