Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herumtummeln

Grammatik Verb
Worttrennung he-rum-tum-meln · her-um-tum-meln
Wortzerlegung herum- tummeln

Verwendungsbeispiele für ›herumtummeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mir ist es immer ein unaussprechliches Vergnügen, mich im möglichst kleinsten körperlichen Räume im Geiste auf der großen Erde herumzutummeln. [Die Zeit, 26.06.1964, Nr. 26]
Diese Herren tummeln sich denn auch bei jedweder EM herum und streuen Gerüchte unter die dankbaren Medienvertreter. [Süddeutsche Zeitung, 29.02.1996]
Zwar tummeln sich viele Nomaden auf den Finanzmärkten herum, aber das Land, in dem bekanntlich die Juden zuviel zu sagen haben, zieht die Fäden. [konkret, 1997]
Zitationshilfe
„herumtummeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumtummeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumtrödeln
herumtrinken
herumtrillen
herumtreten
herumtreiben
herumtun
herumturnen
herumtänzeln
herumtüfteln
herumvagabundieren