Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herunterbringen

Grammatik Verb
Aussprache  [hɛˈʀʊntɐˌbʀɪŋən]
Worttrennung he-run-ter-brin-gen · her-un-ter-brin-gen
Wortzerlegung herunter- bringen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. etw., jmdn. nach unten bringen
  2. 2. [umgangssprachlich] etw. schlucken (können)
  3. 3. [umgangssprachlich] etw., jmdn. zugrunde richten, ruinieren
eWDG

Bedeutungen

1.
etw., jmdn. nach unten bringen
Beispiele:
würdet ihr bitte den Schrank (vom Boden, die Treppe) herunterbringen?
der Besuch wurde von den Gastgebern zum Auto heruntergebracht (= nach unten begleitet)
2.
umgangssprachlich etw. schlucken (können)
Beispiele:
ich brachte (vor Aufregung) keinen Bissen herunter!
sie gönnte ihm nicht einmal das Butterbrot, das er mit Würgen im Hals herunterbrachte [ G. HermannKubinke89]
3.
umgangssprachlich etw., jmdn. zugrunde richten, ruinieren
Beispiele:
einen Betrieb durch Misswirtschaft völlig herunterbringen
jmdn. moralisch, finanziell herunterbringen
viel Absinth … dessen Genuß ihn zeitweise arg heruntergebracht habe [ SchleichVergangenheit289]

Thesaurus

Synonymgruppe
abschießen · durch Beschuss zum Absturz bringen · herunterbringen · vom Himmel holen

Typische Verbindungen zu ›herunterbringen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterbringen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herunterbringen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber sie bringt endgültig den Film von den mythischen Höhen herunter. [konkret, 1986]
Man hat nur versucht, die Ski irgendwie den Berg herunterzubringen. [Der Tagesspiegel, 18.01.2002]
Gar es wurde von einem geweihten Raum respektlos heruntergebracht und "verweltlicht". [Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 3, Berlin: Aufbau-Verl. 1956, S. 473]
Um den noch weiter herunterzubringen, muß ich an eine andere Steuer denken. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1996]
Es gibt die sehr menschliche Neigung, große Ereignisse auf menschliche Dimension herunterzubringen. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2002]
Zitationshilfe
„herunterbringen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterbringen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterbrettern
herunterbrennen
herunterbremsen
herunterbrechen
herunterbrausen
herunterbröckeln
herunterdimmen
herunterdrehen
herunterdrücken
herunterdürfen