herunterdürfen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-run-ter-dür-fen · her-un-ter-dür-fen
Wortzerlegungherunter-dürfen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
herunterkommen, -gehen, -fahren o. Ä. dürfen
2.
heruntergebracht werden dürfen
Zitationshilfe
„herunterdürfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterd%C3%BCrfen>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterdrücken
herunterdrehen
herunterdimmen
herunterbröckeln
herunterbringen
herunterfahren
herunterfallen
herunterfiedeln
herunterfliegen
herunterfließen