herunterdrehen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-run-ter-dre-hen · her-un-ter-dre-hen
Wortzerlegungherunter-drehen

Typische Verbindungen zu ›herunterdrehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterdrehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›herunterdrehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn einem die Worte zu dünn oder zu altbekannt vorkommen, dreht man den Ton herunter, schaut nur auf die Bilder.
Die Zeit, 16.08.1985, Nr. 34
Dann drehe ich die Hitze auf 175 Grad herunter und lasse es etwa 1 Stunde weiterbraten.
Die Zeit, 30.08.2007, Nr. 36
Sie sah ihm entgegen, beugte sich über den Fahrersitz, drehte die Scheibe herunter und rief ihm etwas zu.
Die Welt, 08.01.2000
Ich ließ den Becher Kaffee verschwinden, drehte Kenny Rogers leiser und kurbelte das Fenster herunter.
Der Tagesspiegel, 20.03.2005
Es drängt sich der Verdacht auf, daß die dienstbaren Geister das Licht heruntergedreht haben, um ein Laster wie das Lesen im Keim zu ersticken.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.1997
Zitationshilfe
„herunterdrehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterdrehen>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterdimmen
herunterbröckeln
herunterbringen
herunterbrettern
herunterbrennen
herunterdrücken
herunterdürfen
herunterfahren
herunterfallen
herunterfiedeln