Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

heruntergehen

Grammatik Verb · geht herunter, ging herunter, ist heruntergegangen
Aussprache 
Worttrennung he-run-ter-ge-hen · her-un-ter-ge-hen
Wortzerlegung herunter- gehen

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. sinken
    2. 2. von etw. entfernt werden können
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
sinken
Beispiele:
die Preise sind heruntergegangen
mit fortschreitender Winterszeit geht die Temperatur unweigerlich herunter
die Tourenzahl der beiden Motoren geht noch etwas herunter
mit etw. heruntergehen
etw. vermindern
Beispiele:
mit dem Preis heruntergehen
wenn es nicht höchste Zeit gewesen wäre, die Einladungen fortzuschicken –, wäre man [mit der Zahl der Einladungen] vielleicht noch bis auf drei heruntergegangen [ G. HermannGebert404]
2.
von etw. entfernt werden können
Beispiele:
der Fleck geht vom Tisch nicht herunter
er wollte beide [den Affen und den Schießprügel] abwerfen, aber sie waren festgewachsen, sie gingen nicht herunter [ ViebigBerliner Novellen29]

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) herunterfahren · absenken · dämpfen · einschränken · ermäßigen · erniedrigen · herabsetzen · herunterfahren mit · heruntergehen (mit) · heruntersetzen · kürzen · mindern · nachlassen · reduzieren · schmälern · senken · unterbieten · verkleinern  ●  zurückfahren  fig. · herunter schrauben  ugs. · herunterschrauben  ugs. · rausnehmen (Druck, Tempo ...)  ugs. · runterfahren  ugs. · runtergehen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›heruntergehen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heruntergehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heruntergehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber je weiter es am Leib herunterging, um so breiter wurde alles. [Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 38]
Wir sind bereit, im Interesse eines politisch ungestörten Betriebes auf 35 Jahre herunterzugehen. [Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1]
Nur wenn dort die Zinsen sinken, gehen sie auch hier herunter. [Die Zeit, 25.10.1985, Nr. 44]
Bei 30 Dollar soll Schluß sein, oder man geht auf 27 Dollar herunter. [Die Zeit, 04.03.1983, Nr. 10]
Die lokalen Bauern mussten deshalb mit den Preisen heruntergehen, um ihre Ernte überhaupt noch absetzen zu können. [Süddeutsche Zeitung, 08.11.2003]
Zitationshilfe
„heruntergehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heruntergehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heruntergeben
herunterführen
herunterfließen
herunterfliegen
herunterfiedeln
heruntergekommen
heruntergießen
heruntergleiten
herunterhandeln
herunterhangeln