heruntergehen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-run-ter-ge-hen · her-un-ter-ge-hen
Wortzerlegungherunter-gehen

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. sinken
    2. 2. von etw. entfernt werden können
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
sinken
Beispiele:
die Preise sind heruntergegangen
mit fortschreitender Winterszeit geht die Temperatur unweigerlich herunter
die Tourenzahl der beiden Motoren geht noch etwas herunter
mit etw. heruntergehen
etw. vermindern
Beispiele:
mit dem Preis heruntergehen
wenn es nicht höchste Zeit gewesen wäre, die Einladungen fortzuschicken –, wäre man [mit der Zahl der Einladungen] vielleicht noch bis auf drei heruntergegangen [G. HermannGebert404]
2.
von etw. entfernt werden können
Beispiele:
der Fleck geht vom Tisch nicht herunter
er wollte beide [den Affen und den Schießprügel] abwerfen, aber sie waren festgewachsen, sie gingen nicht herunter [ViebigBerliner Novellen29]

Typische Verbindungen zu ›heruntergehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heruntergehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heruntergehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leistung geht etwas herunter, der Verbrauch steigt leicht an.
Bild, 20.07.2001
Und von dessen Bord geht er Zeit seines eher kurzen Lebens nicht mehr herunter.
Die Welt, 27.03.1999
Aber je weiter es am Leib herunterging, um so breiter wurde alles.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 38
Natürlich mußte ich mit der Geschwindigkeit heruntergehen, aber ich kam gut und sicher vorwärts.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1937. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1937], S. 25
Wir gingen dann durch die grüne Hauptserpentine zum Steg herunter.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1923. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1923], S. 175
Zitationshilfe
„heruntergehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heruntergehen>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heruntergeben
herunterführen
herunterfließen
herunterfliegen
herunterfiedeln
heruntergekommen
heruntergießen
heruntergleiten
herunterhandeln
herunterhangeln