Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herunterhelfen

Grammatik Verb
Worttrennung he-run-ter-hel-fen · her-un-ter-hel-fen
Wortzerlegung herunter- helfen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich jmdm. nach unten helfen

Verwendungsbeispiele für ›herunterhelfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch gilt es als nicht mehr sicher, ob es gelingen wird, Rußland vom hochgespielten Einkreisungskomplex herunterzuhelfen. [Süddeutsche Zeitung, 03.03.1997]
Unsere vornehmste Pflicht kann nicht darin liegen, den Franzosen, unter Hintansetzung unserer eigenen lebenswichtigen Belange, vom Thron ihrer Großmachtträume herunterzuhelfen. [Der Spiegel, 11.09.1995]
Leise weinend, von ihrer Schönheit leicht betaumelt, half sie dem Blinden vom Zug herunter. [Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 458]
Zitationshilfe
„herunterhelfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterhelfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterheben
herunterhauen
herunterhaspeln
herunterhangeln
herunterhandeln
herunterholen
herunterhängen
herunterhüpfen
herunterkanzeln
herunterklappen