Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

herunterprasseln

Grammatik Verb
Worttrennung he-run-ter-pras-seln · her-un-ter-pras-seln
Wortzerlegung herunter- prasseln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

prasselnd nach unten fallen

Typische Verbindungen zu ›herunterprasseln‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterprasseln‹.

Verwendungsbeispiele für ›herunterprasseln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Emsig läßt sie Stunde für Stunde ihre Finger auf die Eingabetastatur herunterprasseln. [C't, 1997, Nr. 6]
Genauso schnell verschwindet sie auch wieder hinter einer dichten Wolkendecke und Regen prasselt herunter. [Die Zeit, 19.07.2012, Nr. 29]
Kaum hat man sich in einen schwermütigen Blues eingefühlt, prasseln harsche, live getrommelte Breakbeat‑Akzente herunter. [Süddeutsche Zeitung, 02.02.2001]
Mit Blättern, Trieben und Stielen prasseln die Oliven dann herunter. [Die Zeit, 17.09.1993, Nr. 38]
In den Regen, der auf ihn herunterprasselte, mischten sich die Tränen. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.2000]
Zitationshilfe
„herunterprasseln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterprasseln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterplumpsen
herunternudeln
herunternehmen
herunternagen
heruntermachen
herunterpurzeln
herunterpusten
herunterputzen
herunterrasseln
herunterrattern