herunterschleudern

GrammatikVerb
Worttrennunghe-run-ter-schleu-dern · her-un-ter-schleu-dern
Wortzerlegungherunter-schleudern

Verwendungsbeispiele für ›herunterschleudern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verlage - gigantisch, mittelgroß oder klein - aber sind es, sie springen immer und immer wieder auf das Spekulationskarussell und werden nur zu oft heruntergeschleudert.
Die Zeit, 11.05.1998, Nr. 19
Frühmorgens geriet ein Golf auf der Überholspur ins Schleudern, krachte gegen einen Polo, der die Böschung heruntergeschleudert wurde - und in einem Wassergraben liegen blieb.
Bild, 25.01.2005
Zitationshilfe
„herunterschleudern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterschleudern>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterschleichen
herunterschlagen
herunterschießen
herunterschicken
herunterscheuern
herunterschlingeln
herunterschlingen
herunterschlucken
herunterschmeißen
herunterschnallen