Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herunterschleudern

Grammatik Verb
Worttrennung he-run-ter-schleu-dern · her-un-ter-schleu-dern
Wortzerlegung herunter- schleudern

Verwendungsbeispiele für ›herunterschleudern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verlage – gigantisch, mittelgroß oder klein – aber sind es, sie springen immer und immer wieder auf das Spekulationskarussell und werden nur zu oft heruntergeschleudert. [Die Zeit, 11.05.1998, Nr. 19]
Frühmorgens geriet ein Golf auf der Überholspur ins Schleudern, krachte gegen einen Polo, der die Böschung heruntergeschleudert wurde – und in einem Wassergraben liegen blieb. [Bild, 25.01.2005]
Zitationshilfe
„herunterschleudern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterschleudern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterschleichen
herunterschlagen
herunterschießen
herunterschicken
herunterscheuern
herunterschlingeln
herunterschlingen
herunterschlucken
herunterschmeißen
herunterschnallen