heruntersetzen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung he-run-ter-set-zen · her-un-ter-set-zen
Wortzerlegung herunter-setzen

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. etw. herabsetzen
    2. 2. jmdn. herabsetzen
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
etw. herabsetzen
Beispiel:
Waren im Preis, den Preis heruntersetzen
2.
jmdn. herabsetzen
Beispiel:
Ich aber will weder Amalia heruntersetzen, noch Frieda verteidigen [KafkaSchloß263]

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) herunterfahren · ↗absenken · ↗dämpfen · ↗einschränken · ↗ermäßigen · ↗erniedrigen · ↗herabsetzen · herunterfahren mit · heruntergehen mit · heruntersetzen · ↗kürzen · ↗mindern · ↗nachlassen · ↗reduzieren · ↗schmälern · ↗senken · ↗unterbieten · ↗verkleinern  ●  ↗zurückfahren  fig. · herunter schrauben  ugs. · ↗herunterschrauben  ugs. · runterfahren  ugs. · ↗runtergehen  ugs.
Assoziationen
  • (stark) einbrechen  fig., variabel · (stark) sinken (Kurse, Preise)  Hauptform · ↗abstürzen  fig. · in den Keller gehen  ugs., fig. · in den Keller rauschen  ugs., fig. · nach unten gehen  ugs.
  • (durch gewaltsamen Eingriff) stark vermindern · ↗dezimieren · ↗verringern
Synonymgruppe
ablassen · ↗absenken · ↗erniedrigen · ↗herunterlassen · heruntersetzen · ↗senken
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›heruntersetzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heruntersetzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heruntersetzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst in zweiter Linie können sie ihr Geld zurückverlangen oder den Preis heruntersetzen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1999
So redet man manches herbei und setzt die Preise herunter.
Die Zeit, 18.02.1991, Nr. 07
Denen habt ihr bis jetzt das Gehalt, wo ihr konntet, heruntergesetzt.
Tucholsky, Kurt: Eine Frage. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1931]
Seit Weihnachten schon haben viele Läden Preise reduziert, doch am Montag müssen sie noch einmal heruntergesetzt werden.
o. A. [cra]: Winterschlussverkauf. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Zunächst wird das aufgeschwemmte Aktienkapital in der Goldmarkbilanz auf hundertfünfzig Millionen heruntergesetzt.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 428
Zitationshilfe
„heruntersetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heruntersetzen>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterseilen
heruntersehen
heruntersegeln
herunterschwingen
herunterschütten
heruntersingen
heruntersinken
herunterspielen
herunterspringen
herunterstaken