Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herunterstufen

Grammatik Verb · stuft herunter, stufte herunter, hat heruntergestuft
Aussprache [hɛˈʀʊntɐˌʃtuːfn̩]
Worttrennung he-run-ter-stu-fen · her-un-ter-stu-fen
Wortzerlegung herunter- stufen
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

jmd. stuft etw. heruntereine Sache auf einer Werteskala niedriger bewerten, niedriger einordnen (2), geringer einschätzen (1), herabsetzen (2)
Synonym zu herabstufen
Beispiele:
Ihre Anteile [der Kapitalanleger] sind zehn Prozent weniger wert, weil Gutachter den Wert der Fondsimmobilien[…] heruntergestuft haben. [Die Welt, 24.07.2009]
Washington stuft die Bundesrepublik in seinem Ranking herunter [Die Welt, 21.06.2019]
Die[…] [Ratingagentur] stuft vier Geldhäuser des Landes wegen der eingeführten Kapitalverkehrskontrollen herunter. [Der Spiegel, 30.06.2015 (online)]
Nachträglich werde versucht, die Rolle des mutmaßlichen Attentäters herunterzustufen. [Berliner Zeitung, 13.09.1995]
Wird eine große Anzahl krebsgefährlicher Stoffe künftig in ihrer gesundheitlichen [Risiko-]Bewertung heruntergestuft? [die tageszeitung, 21.07.1987]
Nach einem Jahr Erwerbslosigkeit wurde Klaus auf Arbeitslosenhilfe heruntergestuft. Sie wird nach dem Bedürftigkeitsprinzip gewährt und orientiert sich am Existenzminimum. [Neues Deutschland, 03.01.1985]
metonymisch Sobald die Bonitätsbewertung einer Branche heruntergestuft wird, senken die Kreditversicherer ihre Volumina oder fordern einen höheren Eigenbehalt von den Firmen. [Die Welt, 13.11.2009]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›herunterstufen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterstufen‹.

Zitationshilfe
„herunterstufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herunterstufen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterstreifen
herunterstoßen
herunterstiefeln
heruntersteigen
herunterstaken
herunterstürzen
heruntersäbeln
heruntertragen
heruntertransformieren
heruntertropfen