Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

heruntertragen

Grammatik Verb
Worttrennung he-run-ter-tra-gen · her-un-ter-tra-gen
Wortzerlegung herunter- tragen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von dort oben hierher nach unten (zum Sprechenden) tragen

Verwendungsbeispiele für ›heruntertragen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich trage schnell meine Koffer die Treppe herunter, die Gäste entwenden derweil die Pfanne mit dem heißen Öl. [Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28]
Um herauszufinden, ob sie wirklich aus Schwarzpulver sind, trage ich eine Stange weit genug vom Bahndamm herunter und zünde sie an. [Bild, 27.08.2003]
Gegen halb drei wird der Sarg aus dem »Hotel Universum« heruntergetragen. [Die Zeit, 04.09.1995, Nr. 36]
Die Federn werden am nächsten Tag heruntergetragen an eine bestimmte Quelle im Tal und dort eingepflanzt oder als Weihgeschenke aufgehängt. [Warburg, Aby Moritz: Schlangenritual, Berlin: Wagenbach 1996 [1923], S. 29]
Als sie den dunklen Flur heruntergetragen wurden, hielten sie sich an ihren Bettgestellen fest. [Der Tagesspiegel, 17.08.2002]
Zitationshilfe
„heruntertragen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heruntertragen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heruntersäbeln
herunterstürzen
herunterstufen
herunterstreifen
herunterstoßen
heruntertransformieren
heruntertropfen
herunterwerfen
herunterwickeln
herunterwirtschaften