heruntertropfen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-run-ter-trop-fen · her-un-ter-trop-fen
Wortzerlegungherunter-tropfen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in Tropfen nach unten fallen

Typische Verbindungen zu ›heruntertropfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heruntertropfen‹.

Verwendungsbeispiele für ›heruntertropfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Schweiß trat ihm auf die Stirn, tropfte herunter und vermischte sich mit dem Naß seiner Augen.
Viebig, Clara: Das Weiberdorf, Briedel u. Mosel: Houben 1996 [1900], S. 66
Aber heißer Schweiß, der an Waschbrettbäuchen heruntertropft, ist sexy, nicht?
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2001
Als das Blut auf mein Gesicht heruntertropfte, konnte ich mich endlich befreien.
konkret, 1989
Ich warf mich, als sie schließlich auf all dem Kaiserschmarren, der heruntergetropft war, ausrutschte, auf sie und hielt sie fest.
Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 06
Das Fett tropft mit dem Wasser, das auf der Oberfläche des Fleisches kondensiert, herunter.
Der Tagesspiegel, 17.10.2004
Zitationshilfe
„heruntertropfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heruntertropfen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heruntertransformieren
heruntertragen
herunterstürzen
herunterstufen
herunterstreifen
herunterwerfen
herunterwickeln
herunterwirtschaften
herunterwischen
herunterwürgen