Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hervorschauen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung her-vor-schau-en
Wortzerlegung hervor- schauen

Bedeutungsübersicht+

  1. [landschaftlich] ...
    1. 1. im Schutze von etw. nach außen schauen
    2. 2. sichtbar sein
eWDG

Bedeutung

landschaftlich
1.
im Schutze von etw. nach außen schauen
Beispiele:
hinter den Gardinen hervorschauen
der Hund schaute ängstlich unter dem Tisch hervor
2.
sichtbar sein
Beispiele:
unter ihrem Hut schaute graues Haar hervor
ein dunkles Bündel, darunter schaut etwas wie ein Stock hervor [ KischMarktplatz225]

Verwendungsbeispiele für ›hervorschauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die alte Dame schaut mit ernsten Augen unter ihren schlohweißen Haaren hervor. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.2004]
Im Juni schaute eine lockend unter ihren nassen Haaren hervor. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2000]
Und hinter dem Gitter schauen große Augen hervor, ernst, fragend. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.1995]
Plötzlich schaut ein kleiner grauer Kopf aus den Zweigen hervor. [Bild, 21.07.2000]
Der ist höchst lebendig und schaut unter seiner Decke hervor. [Die Welt, 25.11.2004]
Zitationshilfe
„hervorschauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hervorschauen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hervorrücken
hervorrufen
hervorrecken
hervorragend
hervorragen
hervorschießen
hervorschimmern
hervorschlängeln
hervorschlüpfen
hervorschnellen