Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hervorstehen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung her-vor-ste-hen
Wortzerlegung hervor- stehen
eWDG

Bedeutung

vorstehen, vorspringen
Beispiele:
dieser Mauerstein steht etwas hervor
hervorstehende Backenknochen, Augen
Das hagere Fleisch, aus dem die Rippen hervorstanden [ KasackStadt312]

Thesaurus

Synonymgruppe
Synonymgruppe
herausgucken · herausragen · hervorragen · hervorstehen · vorkragen · vorstehen · überstehen  ●  auskragen  fachspr., technisch

Verwendungsbeispiele für ›hervorstehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mitunter stehen sie mehrere Meter weit über die Fassade hervor. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1996]
Seine schwarzgrau melierten Haare stehen struppig unter der roten Mütze hervor. [Bild, 17.02.2000]
Die dunklen Haare sind mit Gel gestylt, darunter stehen Segelohren hervor. [Die Zeit, 10.07.2000, Nr. 28]
Der Schalter steht soweit hervor und ist so leichtgängig, daß er bereits durch eine dünne Zeitschrift ausgelöst werden kann. [C't, 1998, Nr. 17]
Eine der abnehmbaren Eisenstangen stand hervor und riß ihm dabei den linken Stiefel auf. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.1995]
Zitationshilfe
„hervorstehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hervorstehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hervorstechen
hervorsprudeln
hervorspringen
hervorsprießen
hervorsehen
hervorstoßen
hervorstrahlen
hervorstrecken
hervorströmen
hervorstürzen