hervorwagen

GrammatikVerb
Worttrennungher-vor-wa-gen (computergeneriert)
Wortzerlegunghervor-wagen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich wagen hervorzukommen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) exponieren · ↗(sich) hervortun · (sich) hervorwagen · ↗(sich) profilieren  ●  (sich) aus dem Fenster hängen  fig. · ins Rampenlicht treten  auch figurativ
Assoziationen
  • (sich) vorwagen  ●  (sich) aus dem Fenster hängen  fig. · ↗vorpreschen  fig.
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Deckung Sonne Versteck wagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hervorwagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Sehnsucht erfüllt den Raum, sie erfüllt einen Film, aber sie wagt sich kaum hervor.
Die Zeit, 31.07.2000, Nr. 31
Erst nach vielen Stunden, spät in der Nacht, wagte er sich hervor.
Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 9
Doch je länger das Spiel dauerte, desto weiter wagte sich die Hoffnung hervor.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2002
Mit keinem Worte hatte der junge Kurt Simon, seit der Fremde erschienen war, sich hervorgewagt.
Hauptmann, Gerhart: Der Narr in Christo Emanuel Quint, Berlin: Aufbau-Verl. 1962 [1910], S. 28
Sie ist an warmen trockenen Tagen unter Steinen verborgen und wagt sich nur bei Regenwetter hervor.
Lais, Robert: Dr. Hans Kauffmann's hinterlassene Schneckensammlung, Naumburg: Lippert 1925, S. 8
Zitationshilfe
„hervorwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hervorwagen>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hervorwachsen
hervortun
hervortriefen
hervortreten
hervortreiben
hervorwühlen
hervorwürgen
hervorzaubern
hervorzerren
hervorziehen