herzählen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungher-zäh-len (computergeneriert)
Wortzerlegungher-zählen
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich etw. im Einzelnen hersagen, etw. aufzählen
Beispiele:
der Prüfling musste alle großen Flüsse Deutschlands, die Titel der Schillerschen Dramen herzählen
seine Freunde kann er an den fünf Fingern, an einer Hand herzählen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finger zählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herzählen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die übriggebliebenen weltanschaulichen Vorbehalte lassen sich an den Fingern einer Hand herzählen.
Die Zeit, 22.08.1969, Nr. 34
Die anwesenden Deutschen kann man an den Fingern einer Hand herzählen.
Die Zeit, 08.12.1961, Nr. 50
Mit der würden sie sich leicht blamieren, weil sie nicht ein Dutzend herzählen könnten.
konkret, 1991
Dazu zählt auch eine Ausschilderung des Geländes nur über die Rosenheimer und Friedenstraße her.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996
Er zählte das alles an den Fingern her.
Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 5026
Zitationshilfe
„herzählen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzählen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzacht
Herz-Lungen-Maschine
Herz-Kreislauf-Erkrankung
Herz-Jesu-Verehrung
Herz-Jesu-Bild
herzallerliebst
Herzallerliebste
Herzanfall
Herzangst
Herzanomalie