herzbewegend

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungherz-be-we-gend
formal verwandt mitbewegen1
Rechtschreibregeln§ 36 (1.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

erschütternd, ergreifend
Beispiel:
eine herzbewegende Tragik, Geschichte

Thesaurus

Synonymgruppe
aufwühlend · berührend · bewegend · das Herz berührend · ergreifend · erschütternd · herzbewegend · ↗herzergreifend · ↗herzzerreißend · ↗mitleiderregend · ↗rührend · zu Herzen gehend  ●  anrührend  geh. · großes Gefühlskino  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum hat er in seinen Kritiken das Wort „herzbewegend“ geprägt und benutzt es immer wieder gern.
Die Zeit, 03.12.2012 (online)
Er quakt vom frühen Morgen an, er quakt ganz herzbewegend.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2003
Denn ein Musical nebst dazugehöriger herzbewegender Geschichte ist "Fosse" nicht.
Die Welt, 07.06.2001
Und doch fiel ihm alles nicht herzbewegender zu als ein lachender Himmel nach Regen.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Das dritte Reich des Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964 [1925], S. 755
Da lag die See, herzbewegend immer wieder durch ihre plötzliche Erscheinung, glatt, graublau mit silbrigen Streifen.
Schaeffer, Albrecht: Helianth I, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 29
Zitationshilfe
„herzbewegend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzbewegend>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzbeutelentzündung
Herzbeutel
Herzbeschwerden
Herzbeklemmung
herzbeklemmend
Herzblatt
Herzblättchen
herzblätterig
herzblättrig
Herzblock