Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herzbewegend

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung herz-be-we-gend
Wortzerlegung Herz bewegen1 -end2
Rechtschreibregel § 36 (1.1)
eWDG

Bedeutung

erschütternd, ergreifend
Beispiel:
eine herzbewegende Tragik, Geschichte

Thesaurus

Synonymgruppe
aufwühlend · berührend · bewegend · das Herz berührend · ergreifend · erschütternd · herzbewegend · herzergreifend · herzzerreißend · mitleiderregend · rührend · zu Herzen gehend  ●  anrührend  geh. · großes Gefühlskino  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›herzbewegend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum hat er in seinen Kritiken das Wort »herzbewegend« geprägt und benutzt es immer wieder gern. [Die Zeit, 03.12.2012 (online)]
Nach einer herzbewegenden Szene willigt er ein, und die frommen Männer werfen ihn in den Tod. [Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13]
Er quakt vom frühen Morgen an, er quakt ganz herzbewegend. [Süddeutsche Zeitung, 30.06.2003]
Aber vorzüglich und herzbewegend gelang, nach musikalisch eher sanft konventionellem Beginn, eigentlich nur der zweite Teil des riesigen ersten Aktes. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.2004]
Und doch fiel ihm alles nicht herzbewegender zu als ein lachender Himmel nach Regen. [Kolbenheyer, Erwin Guido: Das dritte Reich des Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964 [1925], S. 755]
Zitationshilfe
„herzbewegend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzbewegend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herzbeklemmend
herzbefreiend
herzallerliebst
herwärts
herwälzen
herzblätterig
herzblättrig
herzbrechend
herzeigen
herzen