herzenskalt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung her-zens-kalt

Verwendungsbeispiele für ›herzenskalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber er ist doch alles andere als gefühllos oder herzenskalt.
Die Zeit, 28.07.1955, Nr. 30
Man hat diesem Buch gravierende Mängel nachgewiesen und seinen herzenskalten Ton mit ästhetischen wie moralischen Gründen kritisiert.
Die Zeit, 27.06.1997, Nr. 27
Als herzenskaltes Wesen soll es die Gefühle einiger Menschen erkunden.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1994
Carola Stern gibt zu, als junge Erika eine begeisterte und herzenskalte Jungmädelführerin gewesen zu sein.
Die Welt, 24.03.2001
Zitationshilfe
„herzenskalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzenskalt>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzensjammer
Herzensheimat
Herzensgüte
herzensgut
Herzensgrund
Herzenskälte
Herzenskind
Herzenskonflikt
Herzenskönigin
Herzenskummer