Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herzlieb

Grammatik Adjektiv
Worttrennung herz-lieb
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend herzallerliebst

Typische Verbindungen zu ›herzlieb‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herzlieb‹.

Verwendungsbeispiele für ›herzlieb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich legte sie stumm zurück – drückte die herzlieben Augen zu – und ging hinaus. [Christ, Lena: Mathias Bichler. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1914], S. 17441]
Ich nehme Dich in meine Arme und ich küsse Dich, Dein Gesicht und schau Dir in Deine herzlieben Augen. [Brief von Ernst G. an Irene G. vom 26.06.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Du mußt immer wissen, ich selbst werde Dir niemals Grund geben, dafür bist Du meine herzliebe, goldige Frau. [Brief von Ernst G. an Irene G. vom 05.04.1942, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Die Pietisten haben es mit dem »herzliebsten Jesu« oder dem »süßen Herre Jesu Christ«. [Die Zeit, 25.12.1981, Nr. 53]
Ich küsse vielmals mein herzliebstes Töchterchen und beglückwünsche es zu seiner Volljährigkeit. [Die Zeit, 18.08.1961, Nr. 34]
Zitationshilfe
„herzlieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzlieb>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herzlich
herzleidend
herzkrank
herzitieren
herzinniglich
herzlos
herznah
herzoglich
herzstärkend
herzu