herzstärkend

Grammatik Adjektiv
Aussprache  [ˈhɛʁʦʃtɛʁkn̩t]
Worttrennung herz-stär-kend
Wortzerlegung Herzstärken1-end2
Rechtschreibregeln § 36 (1.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein herzstärkendes (Heil)mittel

Verwendungsbeispiele für ›herzstärkend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den letzten Tagen hat er vorsichtshalber sein kleines Etui mit herzstärkenden giftgrünen Kapseln aufgefüllt.
Der Spiegel, 11.10.1982
Bei schweren Asthmaanfällen ist es Aufgabe des behandelnden Arztes durch herzstärkende Mittel einzugreifen.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 93
Sie halten das Baby unter warmes Wasser, rubbeln es ab, geben ihm herzstärkende Spritzen.
Bild, 26.03.1998
Das Ganze wirkt in allen Phasen genau wie ein tägliches Seebad, herzstärkend, Arterien elastisch erhaltend.
Schleich, Carl Ludwig: Besonnte Vergangenheit, Lebenserinnerungen (1859-1919). In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 31483
In Wahrheit ist der Fingerhut nicht nur herzstärkend, sondern auch äußerst giftig.
Die Welt, 10.11.2001
Zitationshilfe
„herzstärkend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzst%C3%A4rkend>, abgerufen am 15.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzspezialist
Herzsolo
Herzsenkung
Herzschwäche
Herzschrittmacher
Herzstärkung
Herzstich
Herzstillstand
Herzstolpern
Herzstück