herzukommen

GrammatikVerb
Worttrennungher-zu-kom-men
Wortzerlegungherzu-kommen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben von dort auf den Sprechenden zukommen; herbeikommen

Verwendungsbeispiele für ›herzukommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt ist auch die Krankenschwester herzugekommen, jetzt sieht sie, auf den Zehen emporgerichtet, neugierig dem Mädchen über die Schulter.
Sorge, Reinhard Johannes: Der Bettler. In: Bertram, Matthias (Hg.), Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11081
Als dann noch Gertrud herzukommt, der Mutter um den Hals fällt, weint und fleht, ist es mit dem Widerstand der Witwe zu Ende.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2001
Zitationshilfe
„herzukommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzukommen>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herzueilen
herzu-
herzu
Herztropfen
Herztransplantation
herzulaufen
Herzunter
herzuspringen
herzutreten
Herzverfettung