Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

herzukommen

Grammatik Verb
Worttrennung her-zu-kom-men
Wortzerlegung herzu- kommen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben von dort auf den Sprechenden zukommen; herbeikommen

Verwendungsbeispiele für ›herzukommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt ist auch die Krankenschwester herzugekommen, jetzt sieht sie, auf den Zehen emporgerichtet, neugierig dem Mädchen über die Schulter. [Sorge, Reinhard Johannes: Der Bettler. In: Bertram, Matthias (Hg.), Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11081]
Als dann noch Gertrud herzukommt, der Mutter um den Hals fällt, weint und fleht, ist es mit dem Widerstand der Witwe zu Ende. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.2001]
Zitationshilfe
„herzukommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herzukommen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herzueilen
herzu-
herzu
herzstärkend
herzoglich
herzulaufen
herzuspringen
herzutreten
herzwirksam
herzynisch