Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

heterophil

Grammatik Adjektiv
Worttrennung he-te-ro-phil
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich eine Liebesbeziehung, erotische Kontakte zwischen verschiedengeschlechtlichen Partnern ausdrückend, aufweisend

Verwendungsbeispiele für ›heterophil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ursache ist das natürliche Vorkommen so genannter heterophiler Anti‑Immunglobulin‑Antikörper im Blutplasma. [Die Welt, 27.01.2003]
Zitationshilfe
„heterophil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heterophil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heterophag
heteronormativ
heteronom
heteromorph
heteromesisch
heterophob
heterophon
heteropisch
heteroploid
heteropolar