heterozygot

Worttrennunghe-te-ro-zy-got
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie mit ungleichartigen mütterlichen u. väterlichen Erbanlagen versehen; mischerbig

Typische Verbindungen zu ›heterozygot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›heterozygot‹.

Verwendungsbeispiele für ›heterozygot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diploiden Organismen können heterozygot nur dominante oder intermediäre Mutationen phänotypisch erkannt werden.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 54
Das bekannteste Beispiel für die so genannte heterozygote Fitness ist das Gen für die Sichelzellenanämie.
Der Tagesspiegel, 31.03.2003
Sondern schon die genetische Beratung, die heute bereits auf molekularbiologische Diagnosen heterozygot übertragener Erbkrankheiten zurückgreifen kann, verändert, wenn auch indirekt, den Genpool der Spezies.
Die Zeit, 06.10.1999, Nr. 40
Genetiker bezeichnen dies als heterozygot, die Träger sind vor einer Infektion mit krankhaft veränderten Prionen geschützt oder dürfen auf eine lange Inkubationszeit hoffen.
Die Welt, 11.04.2003
Zitationshilfe
„heterozygot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heterozygot>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heterozön
Heterözie
Heterozetesis
heterozerk
Heterotropie
Heterozygotie
heterozyklisch
Hethiter
hethitisch
Hethitologie