heuer

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungheu-er
Wortbildung mit ›heuer‹ als Erstglied: ↗heurig
eWDG, 1969

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch in diesem Jahr
Beispiel:
der Reiseverkehr ist heuer größer als im vergangenen Jahr
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

heuer · heurig · Heuriger
heuer Adv. ‘im laufenden Jahr, dieses Jahr’, vor allem obd. geläufig, ahd. hiuro (9. Jh.), hiuru (11. Jh.), mhd. hiure ist aus der Instrumentalform ahd. *hiu jāru ‘in diesem Jahr’ kontrahiert, die aus einem alten Demonstrativpronomen (wie in ↗heute, s. d.) und dem unter ↗Jahr (s. d.) behandelten Substantiv besteht. heurig Adj. ‘diesjährig, aus dem laufenden Jahr’, ahd. hiurīg (11. Jh.), mhd. hiurec. Sustantiviert Heuriger m. öst. ‘diesjähriger Wein’.

Thesaurus

Synonymgruppe
dieses Jahr · ↗diesjährig · in diesem Jahr  ●  heuer  bair., österr., schwäbisch, schweiz., süddt. · ↗anni currentis  geh., bildungssprachlich, lat.
Assoziationen
Zitationshilfe
„heuer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/heuer>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heuen
Heuchlermiene
heuchlerisch
Heuchlerin
Heuchler
Heuerbaas
Heuerbüro
heuern
Heuernte
Heuervertrag