Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hexenartig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung he-xen-ar-tig
Wortzerlegung Hexe -artig
eWDG

Bedeutung

wie eine Hexe

Verwendungsbeispiele für ›hexenartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Uralt aber sitzt sie jetzt mit ihrer Katze hexenartig und fast unbeweglich in ihrer Wohnung und kommentiert ihr eigenes schleichendes Sterben. [konkret, 1990]
Mein Anschauen ist harmlos, sieht doch die hexenartige Katze vermessenerweise sogar so bedeutende Personen wie Kaiser oder Bischof an, und doch schadet es ihnen nichts. [Röhrich, Lutz: Katze. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 21723]
Zitationshilfe
„hexenartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hexenartig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hexen
hexaploid
hexangulär
hexametrisch
hexamer
hexenhaft
hexisch
hey
hi
hibbelig